Aktuelle Termine & Ankündigungen

Neueste Forschungsergebnisse der Raumfahrtmedizin

jetzt neu: 

INAKARB Zirbeldrüsenprogramm

 

Sehr geehrte Damen und Herren , liebe Interessierte,

im Rahmen der in unserer heutigen Zeit  stark funktions- und größengeminderten  Zirbeldrüse, die ja regelrecht durch Toxine, insbesondere Fluoride, Glyphosat, Aluminium, Amalgam, Blei, radioaktive Stoffe wie Barium und Strontium und durch Elektrosmog traktiert ist, nicht zu vergessen auch einem gewaltigen Lichtsmog durch blaues Licht unterliegt, was im Funktionsuntergang vieler Zellen der Wirkung von 5G kaum nachsteht, erscheint es aus unserer Sicht dringend geboten unser so wertvolles bzw. vielleicht sogar wichtigstes Steuerorgan zu schützen, wieder aufzubauen und sein Größenwachstum wieder zu forcieren.

 

So steuert die Zirbeldrüse wie kein anderes Organ aufgrund seiner außerordentlichen Lage im Bereich des Zwischenhirnes ohne von einer Bluthirnschranke eingekesselt zu sein über den Liquor, elektromagnetisch und über den Boten Stoff Melatonin und Serotonin, in Meditation und Schlaf auch über Pinolin und DMT komplett in ihrer Modifikation und Rhythmus alle

  • Hormon Drüsen, v.a. Thymus und Schilddrüse,
  • das komplette emotionale sowie Hör-und Sehsystem,
  • die Aufnahme unserer Gedanken und unser Denken,
  • sie trägt  mit Melatonin in den Mitochondrien zwischen äußerer und innerer Mitochondrien Membran wesentlich zur Materiebildung bei,  
  • sie saugt sogar mit Melatonin Alzheimersche Plaques im Gehirn ab und steuert circa-und ultradian alle Vermehrungs-und Abbauprozesse aller Zellen im Körper  (pro Sekunde werden ca. 70 Milliarden Zellen aufgebaut und genauso viele müssen an den gleichen Stellen abgebaut werden (dies geschieht psychobiomental v. a. über die Zirbeldrüse und die  von ihr bis zu 30 000 aktivierten Enzyme)
  • sie ist am Aufbau der Darmflora, des Mikrobioms nicht nur beteiligt sondern betreibt dessen Entgiftungsfähigkeit in Kooperation mit den ultradianen Rhythmen von Haut und Auge (das Mikrobiom des Darmes steuert unsere Zellen seinerseits epigenetisch zu fast 99%, und dies größtenteils mit dem hier 1 Million-fach verstärkt gebildeten Melatonin und Serotonin)
  • sie ist in der Lage die 1000 –Fach verstärkte Heilkraft der Elektronen des Sonnenwindes (Entrainment) über die Schumannwellen und deren Weiterleitung an die Magnetitkristalle der Zirbeldrüse und des Herzmagnetfeldes weiter zu geben, aber nur dann voll, daher auch nur volles Denken und Bewusstsein, wenn die kristallinen Strukturen der Zirbeldrüse nicht verklebt sind  (angesichts der Umwelt-und Stressbelastung Utopie, so ist  die Zirbeldrüse des 8 –Jährigen 10 mal  so groß ist wie die Zirbeldrüse des 50-jährigen auch verbunden mit einer 8 bis 10 mal besseren Adaption und Steuerung von Schlaf und biorhytmischen Körpervorgängen)
  • sie ist der wichtigste Tumorverhinderer und schützt am effektivsten alle Membranen gegen Radikalbildung und Elektrosmog und kann sogar radioaktive Strahlung deutlich reduzieren
  • und nicht zuletzt ist sie das Organ der Spiritualität und Verjüngung aller Lebensprozesse indem sie sogar abgekoppelt vom Frontalhirn über die Funken ihrer kristallinen Strukturen und den mit hexagonalem Informationswasser geladenen Mikrotubuli das Hologramm einer eigenen Gesundheit , eigener Töne und Musik und ein eigenes prädiktives präkognitives Theater der vollkommenen Gesundheit und Langlebigkeit als elektrisches Hologramm an alle Zellen und unseren Geist weiter gibt ! Über ihre einzigartigen Strukturen unterhält sie hier ein eigenes Internet mit direkter Datenübertragung aus dem kosmischen Raum, indem unser Bewusstsein und Geist über Elektronen (negentropische Photoneninformationen oder Akashafeld) mit uns verbunden ist.

Um zumindest die wesentliche ursprüngliche Zirbeldrüsengesundheit mit all ihren positiven Reglements bezogen auf Körper und Geist sowie Psyche wieder aktivieren zu können ist leider eine massive Entgiftung der v. a. Fluorverbackungen, eine Widerherstellung der Vitamin D-Rezeptoren, des Melanopsins in der Haut und Auge die durch blaues Licht und Elektrosmog zum Glück nur widerbringlich geschädigt sind, eine Reaktivierung der Piezoelektrizität der Magnetitstrukturen der Zirbeldrüse sowie ein Wiederaufbau der hexagonalen unser Leben in aller Information bestimmenden Wasserstrukturen ihrer  Mikrotubuli notwendig.

 Ein hehres Ziel, zugegeben,  gemessen an  der täglichen Belastung,  der wir organisch und psychisch ausgesetzt sind. Insofern erscheinen uns verschiedene Ansatzpunkte der Regeneration unseres Pinealorganes geboten:

Minimal:

  • die Einnahme von Melatonin hochdosiert zur Nacht, in der Regel 300 mg in 3 Hüben transdermal
  • die Einnahme zum Membranschutz von DHA, Vitamin D3 ,Vitamin K2,  nach Möglichkeit tierische Fettaufnahme durch Butter und Einnahme von hochdosiertem Vitamin A, Carotinoide scheinen nicht ausreichend zu sein
  • Einnahme von Zeolithen als Austauschstoff und Entgifter sowie zum Aufbau eines lebenserhaltenden Ionengradienten der Zellmembran zusammen mit den wichtigsten Mineralien Kallium und Magnesium unterstützt durch Spurenelemente, Jod, Kupfer und Bor

Erweitert:

Zusätzlich die Nutzung von Systemen, die die Funktion der Zirbeldrüse aktivieren und sie schützen und reaktivieren:

  • Quantenstein-Energie-Stein auch zur Reaktivierung von EZ oder hexagonalem Grenzzonenwasser über das dann lebensaktivierendes  UVC Licht zur Bildung der wichtigsten Schrittmacheraminosäuren hergestellt wird, einschließlich DHA, Melatonin, Melanopsin, Rhodopsin, Neuropsin (Time-Schalter des Körpers über Haut und Auge) und Vitamin D3 mit Erhöhung der diamagnetischen Kräfte zur besseren Beweglichkeit der roten und weißen Blutkörperchen und Aktivierung des Immunsystems sowie Schutz vor Erdstrahlen und Elektrosmog im Umkreis von 3 Metern
  • Nutzung der Ferninfrarothaube oder des entsprechenden Gurtes zur Aktivierung ebenfalls von UVC –Licht, zur Korrektur der Mitochondrien und Kern-DNA unserer Zellen, zur Aktivierung des Langlebigkeits –BDNFs des Gehirns,  zum Wideraufbau aller zerebralen aber auch Strukturen des Immunsystemes verbunden mit erheblicher Langlebigkeit, damit einhergehend der vermehrten Synchronisation und Neurogenese des Gehirnes mit erweitertem Gedächtnis und Denkfähigkeit mit Forcierung der elektromotorischen Kraft der Zirbeldrüse insbesondere ihrer Kristall und mikrotubulären Strukturen
  • Nutzung von Brain-Y und Licht-PEN (Magic-Pen) zur Aktivierung und Modulierung nicht nur der elektromagnetischen sondern v.a. Skalar- oder alles durchdringenden elektrischen Felder als effektiver Strahlenschutz einerseits, andererseits aber zum Aufbau eines lebenserhaltenden entsprechenden Ionengradienten unserer Zellmembranen, wie bereits vor 75 Jahren von Lakhowski und Tesla gezeigt (Tumor-und Entzündungszellen liegen hier bei -25 bzw. -15 mV, die gesunde Zelle bei -40 bis -70 mV).

Der Magic-Pen ist zudem in der Lage über direkte Lichtapplikation auf z.B. Stirn, Mitteloberhaupt und Schädeldach, in den Ohren und der Halswirbelsäule bzw. kurze Belichtung der geschlossenen Augen die wissenschaftlich gut belegten Liquor –und zerebrospinalen Bahnen der Zirbeldrüse zu erreichen und neu zu aktivieren, dank der dort vorhandenen Photo- Chemo-und Mechanorezeptoren.

  • Nutzung der Kolganovkugeln der Kolganov- und Thurner-Energiekarten: die Kugeln und Energiekarten schaffen neben dem Reicheffekt der positiven Modulation der uns vernichtenden Linksdrehenden Torsionwellen (Elektronen mit pathologischer Information drehen ihren Spin verkehrt herum) auf rechts drehende gesund machende- und gesundheitserhaltende Torsionswellen (Phononen), und der sich nicht nur in einer veränderten positiven und körperlich kraftvollen Stimmungslage äußert (der Körper besteht ebenso wie der Kristall Kolganovkugel aus kristallinen Strukturen) auch eine Entschärfung (genau genommen durch Hochbeschleunigung der elektrischen Felder über einen zusätzlichen offenen Schwingkreis), des Menschen  als Gegenpol des elektrischen Feldes eines Handys, eines  Signalmastes oder W-LAN Systemes, das dann quasi nicht mehr vorhanden ist! Das Monosystem der Einzelkugel kann Räume in der Grösse von ca. 250 m2 von Elektrosmog und pathologischen Erdstrahlen neutralisieren, die Doppelkugel schafft 500 und mehr Quadratmeter, die Energiekarte zumindest das direkte Umfeld des Menschen

Stark erweitert und am Effektivsten:

Zusätzlich zum Bisherigen oder isoliert  die Nutzung von SCIO, Oberon /NILISA oder der speziellen Klangtherapie  zur direkten Korrektur der Strukturen der Zirbeldrüse und des gesamten Steuersystems des Körpers einschließlich der Korrektur der DNA. So enthalten allein die SCIO Datenbanken über 50 000 Blutparameter, ähnlich viele Daten von Viren, Viruiden, Bakterien oder Pilzen und ebenso wie das NILISA gewaltige Datenbanken auch zu Elektrosmog und deren körperlichen und geistigen Struktur- Auswirkungen und deren sofortiger Korrektur mit Quantengeschwindigkeit, einschließlich der Messung und Ausleitung tausender Umweltgifte. SCIO und NILISA erfassen krankhafte auch unbewusste Strukturen bereits Jahre vor Zusammenbruch unserer Systeme auch im Nichtkörperlichen Raum bereits vor der Materiebildung!

Die spezialisierte Klangtherapie schafft Grenzzonenwasser und mit ihm unendliche Hologramme zum Aufbau jedweder Zell Struktur und jedweden Gewebs-oder Hirnhormones (hier sind beispielsweise extreme Erfolge der Neubildung der Dopamin-Brücken bei Wachkomapatienten bekannt , die dadurch wieder ins normale Leben zurück fanden)

Ergänzt werden diese Systeme wiederum durch viele kleine im Strukturaufbau und der Entgiftung unterstützende Syteme. Insbesondere in der Matrix, dem Bindegewebe also  , das schon von Corell (Nobelprize1911) so beschreiben wurde, dass die Zellen unseres Körpers unsterblich sind, das Problem ist deren Einbettung und Versorgung in dem von Toxinen durchtränktem  Bindegewebe, das es hier zu reinigen und wieder aufzubauen gilt.

             

                                                           Leseprobe Zirbeldrüsenhandbuch

 

 Ihr Prof. Edinger und Team

 


Welche Funktionen hat die Zirbeldrüse?

Die Zirbeldrüse ist mit ihren Botenstoffen Melatonin und Serotonin die einzige Hirndrüse, die aufgrund ihrer einzigartigen Lage ohne Blut-Hirn-Schranke mit dem kompletten Hirnwasser (Liquor) und dem zerebrospinalen Kanalsystem des Rückenmarkes (ebenfalls Hirnwasser) verbunden ist. Dadurch können alle Drüsen im Gehirn (Thalamus, Hypothalamus, Hypophyse), sowie alle Nerven im Körper und ebenso sämtliche Lymphbahnen und Blutgefäße erreicht werden.

Die Zerstörung der Zirbeldrüse durch 5G und Hochfrequenz (HF)-Strahlung:

5G ist die kommende fünfte Generation drahtloser Breitbandtechnologie, diese optimiert mit Frequenzen zwischen 30 und 300 Gigahertz, welche viel höher sind als die bisher verwendeten Frequenzen. 5G-Basisstationen und 5G-Geräte werden eine Vielzahl von Antennen haben, die als phasengesteuerte Gruppenantenne (Phased Array) angeordnet sind, und die gebündelte, lenkbare, laserähnliche Strahlen aussenden. Diese Technologie wird „Multiple Input Multiple Output“ (MIMO) genannt. Die Erweiterung um 20.000 5G-Satelliten wird das globale System natürlicher Elektrizität zusätzlich verschmutzen und könnte sogar die Schumann Resonanz verändern, in deren Einfluss sich alles Leben auf der Erde entwickelt hat. Die Auswirkungen davon wären sehr umfassend und könnten tiefgreifende Schäden zur Folge haben. 

Es gibt Hunderte von Reviews und wissenschaftlichen Studien zu HF-Strahlung, die sie mit gesundheitlichen Problemen wie Krebs, DNA-Schäden (insbesondere bei Feten innerhalb der ersten 100 Tage nach der Empfängnis) und Sterilität bei Männern in Verbindung bringen. Und sogar die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stufte HF-Strahlung im Jahr 2011 als mögliches "krebserregendes Mittel" ein, was "krebserregend" bedeutet.

 

 Die gesundheitsschädlichen Wirkungen von Hochfrequenzstrahlung (HF) / 5G:

  • Melatonin-Reduktion
  • Melatonin-Reduktion
  • Schädigung der Mitochondrien Erhöhte
  • Permeabilität der Blut-Hirn-Schranke
  • Veränderung des Herzrhythmus
  • Schwaches Immunsystem
  • Veränderung der Gen-Expression
  • Veränderungen im Stoffwechsel
  • Krebs
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • kognitive Beeinträchtigung
  • DNA-Schäden
  • Störung des Glukosestoffwechsels im Gehirn
  • Erzeugung von Stressproteinen
  • Auswirkungen auf das allgemeine Befinden
  • Erhöhte Anzahl freier Radikale
  • Lern- und Gedächtnisdefizite
  • Beeinträchtigte Spermienfunktion und –Qualität
  • Veränderungen in der Entwicklung der Stammzellen
  • Fehlgeburten
  • Neurologische Schäden
  • Fettleibigkeit und Diabetes
  • Oxidativer Stress
  • Veränderung der Bakterien

 


Wie können wir die Zirbeldrüse aktivieren?

Es gibt die Möglichkeit die Funktion und die Makroskopie der Zirbeldrüse durch unsere einzigartigen Therapie-Methoden wieder herzustellen. Zu diesen innovativen Therapie-Verfahren gehören Scio, Bionic, Nilisa, Rife, Biophysio, Oxygen, Klang, NPF und Schumann-Liege/Platte.

 


INAKARB Analysetage in Bregenz, Klagenfurt und Zürich

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Interessenten,

aufgrund der hohen Nachfrage der letzten Monate bieten wir Ihnen die Gelegenheit, einen unserer exklusiven Analysetage live zu erleben. Auch diesmal bieten wir wieder zahlreiche faszinierende Systeme aus der Raumfahrtmedizin zum Ausprobieren und Kennenlernen.

Revolutionäre Behandlungskonzepte

Maßgeschneiderte Behandlungskonzepte machen da weiter, wo die klassische Schulmedizin an ihre Grenzen stößt, denn sie behandeln nicht nur die Symptome, sondern gehen deren Ursachen auf den Grund. Das Zusammenspiel interdisziplinärer Ansätze eröffnet neue, revolutionäre Therapiemöglichkeiten.

Systeme aus der bemannten Raumfahrt

Auch Ihnen wollen wir wertvolle Einblicke in unsere Systeme bieten! Mithilfe der Diagnose-Systeme HFA (Herzfrequenzvariations-Analyse), Amsat und Bioscan können Sie ein ganzheitliches Gesundheitsbild erhalten und optional auch eine persönliche Auswertung durch Prof. *Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger genießen.

Exklusive Locations

Den Ausrichtungsort von Bregenz, Klagenfurt und Zürich geben wir Ihnen in Kürze bekannt. Für die Reservierung senden Sie uns einfach eine E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder melden Sie sich telefonisch unter +49 (0)2228 913 450. Für die Veranstaltungen bieten wir Ihnen zwei Ticket-Kategorien: 

Analysetage Bregenz Sa 11./So 12. Mai 2019
(Hotel wird in Kürze bekannt gegeben)

Vortrag + Analysepaket

€ 499,-

Vortrag + Analysepaket + Konsultation Prof. *Dr. nauk* Dr. med. Edinger

€ 799,-

 

Analysetage Klagenfurt Sa 18./So 19. Mai 2019
(Hotel wird in Kürze bekannt gegeben)

Vortrag + Analysepaket

€ 499,-

Vortrag + Analysepaket + Konsultation Prof. *Dr. nauk* Dr. med. Edinger

€ 799,-

 

Analysetage Zürich Sa 15./So 16. Juni 2019
(Hotel wird in Kürze bekannt gegeben)

Vortrag + Analysepaket

€ 599,-

Vortrag + Analysepaket + Konsultation Prof. *Dr. nauk* Dr. med. Edinger

€ 899,-

Jetzt neu: Erleben Sie von nun an auf den Analysetagen die Schumannplatte live und überzeugen Sie sich hautnah von Ihren gesundheitsfördernden Eigenschaften. 

              

Mehr als 50 Jahre Forschung durch das Zentrum für Biologische Probleme in Moskau, Prof. Baievsky, waren nötig um die Erkenntnisse der Raumfahrtmedizin für die Allgemeinheit zugänglich zu machen. Die extremen Bedingungen des Kosmos und der dort herrschenden Schwerelosigkeit führten zu einer rapide voranschreitenden Degeneration des Menschen auf sowohl psychischer, als auch physischer Ebene. Im Grunde genommen entstanden fast alle chronischen und akuten Erkrankungen im Kosmos, die wir hier auch auf der Erde kennen. Allerdings verdanken wir der Erforschung genau jenes lebensfeindlichen Umfeldes und der Notwendigkeit dort Gesundheitsfördernde Bedingungen für die Astronauten zu schaffen, die heutigen innovativen Therapieansätze zur erfolgreichen insbesondere schnellen Therapie akuter und chronischer Erkrankungen zur Leistungssteigerung und zur Lebensverlängerung.

Aufgrund der erfolgreichen Umsetzung des Projektes “vom Kosmos in die Praxis“ erhielt die INAKARB bereits 2004 in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Sportmedizin der Universität Frankfurt den Auftrag , das renommierte Mars-500-Projekt im psychosomatischen Bereich zu betreuen und in Folge diese Erkenntnisse am Praxisstandort zunächst in Königstein und Wiesbaden, nun in Rolandseck umzusetzen.

Vier Hauptsysteme haben sich seither etabliert, um die für Gesundheit und Lebensverlängerung essentiellen Regulationsfaktoren zu bestimmen. Innerhalb von nur wenigen Minuten kann mit Hilfe einer Funktionsanalyse, bei welcher die Zellmembranen gezielt unter Stress gesetzt werden, die individuelle Physiologie einer Person dargestellt werden. Diese Einsicht eröffnet dem geschulten Therapeuten eine Möglichkeit, die letzten verborgenen Ressourcen des Patienten offen zulegen und darauf aufbauend nach harten Raumfahrtkriterien der Gesundung auch bei chronischen Erkrankungen sowie der Leistungssteigerung, der biologischen Verjüngung und Prävention in einzigartiger Weise erfolgreich zu sein. 

Nutzen Sie die einmalige Chance, die faszinierende Welt der Raumfahrtmedizin persönlich kennenzulernen und von unseren einzigartigen Diagnose- und Therapieverfahren zu profitieren!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr INAKARB-Team

Internationale Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung
Prof. *Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger (*VEKK - Moskau)
Bonner Str. 10
D-53424 Rolandseck
Tel. +49 (0)2228 913 450
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. 
Internet: www.inakarb.de


INAKARB Winterspezial

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde und Interessenten,

da uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt, wollen wir Ihnen unser Winterspezial nicht vorenthalten - wer sich und seinen Lieben für das neue Jahr ein wenig Unterstützung in punkto ganzheitlicher Gesundheit schenken möchte, kann bis zum 21. Februar 2019 Gutscheine sowie auch Termine für folgende Angebote erwerben:

Mit Hilfe des SCIO-Systems wird die Grundregulation des gesamten Körpers positiv beeinflusst und somit die Basis für die Heilung gelegt. Das NILISA-System misst den funktionalen Zustand des Organismus und lokalisiert bzw. therapiert Störfelder.Tiefere Ursachen und Zusammenhänge von Erkrankungen werden durch den TimeWaver analysiert und balanciert.

Vertiefende Informationen zu den Therapien finden Sie unter http://www.inakarb.de/therapemethoden/lokaltherapie.html

Alle drei Systeme bieten auch die Möglichkeit einer Fern-Behandlung. Das bedeutet, dass diese Art der Therapie keinen unmittelbaren physischen Kontakt zu der betreffenden Person (oder Tier) voraussetzt. Hierfür werden z. B. Fotos oder Haarproben etc. verwendet und mit der Eingabe der genauen Patientendaten in das System verbunden. Genau wie bei einer Vorort-Therapie können sowohl Analysen als auch Therapien durchgeführt werden.

Bei Fragen steht das Team von Professor Edinger natürlich telefonisch unter +49 (0) 2228 913 450 oder per E-Mail unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. zur Verfügung.

 Ihr Praxisteam


INAKARB Analysetage in Zug

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Interessenten,

In der Vorweihnachtszeit ist die INAKARB erstmals zu Gast in Zug -  vom 1. bis zum 2. Dezember.

Gezielte Therapiemethoden aus der Raumfahrtmedizin sorgen für eine umfassende Regulation des Körpers – Funktionsstörungen werden korrigiert und der Körper schöpft neue Energie. Wichtige Stoffwechselprozesse werden durch die effektiven Wirkstoffkombinationen aus Nahrungsergänzungsmitteln vom ENKI Institut angestoßen – der geschädigte Organismus kann so seine Reparaturmechanismen frei entfalten und zu alter Stärke zurückfinden.

Auch Ihnen wollen wir wertvolle Einblicke in unsere Systeme bieten! Die Frequenzen und die Energie der magnetischen Felder des Körpers vom Patienten werden durch einen Sensorstab des Bioscan-Systems gemessen und in Relation zu dem Resonanzspektrum von Ernährungs- und Krankheitszuständen gesetzt, die im Bioscan-Gerät gespeichert sind. Die Feststellung von bestimmten Abweichungen vom Sollwert bietet einen wichtigen Ansatz, sowohl für die Therapie, als auch für eine gezielte Empfehlung von bestimmten Nahrungsergänzungsmitteln, die in unserer Praxis angeboten werden.

Video

Die revolutionäre Idee hinter dem AMSAT-System ist, dass vor dem Ausbruch einer Krankheit schon jahrelange funktionelle Störungen der Regulationsmechanismen, vor allem des Nerven- und des Hormon-Systems, erkennbar sind. Daher ist dieses Gerät insbesondere zur Erkennung von funktionellen Vor- und Frühstadien geeignet. Das Amsat-System basiert auf dem Prinzip der Segmentar-Diagnostik.

Die HFA liefert innerhalb nur weniger Minuten zuverlässige Hinweise auf beginnende Organ-Funktionsstörungen und chronische Krankheiten sowie unerkannte Ursachen von CFS, Burn-Out-Syndrom, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Allergien, sowie Konzentrations- und Leistungsschwäche. Die HFA zeigt darüber hinaus auch, ob eine Therapie anschlägt oder nicht.

Optional können Sie auch eine persönliche Auswertung durch Prof. *Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger genießen.

Wir freuen uns, Sie an den Analysetagen in Zug begrüßen zu dürfen! Aufgrund der hohen Nachfrage möchten wir auf die begrenzte Teilnehmerzahl hinweisen. Für die Reservierung senden Sie uns eine Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder melden Sie sich telefonisch unter +49 (0)2228 913 450. Für die Veranstaltung bieten wir Ihnen zwei Ticket-Kategorien: 

Analysetage Zug Sa 1./So 2. Dezember 2018
(SwissEver Hotel Zug, Brunnmatt 6, CH-6330 Cham)

Vortrag + Analysepaket

€ 599,-

Vortrag + Analysepaket + Konsultation Prof. *Dr. nauk* Dr. med. Edinger

€ 899,-

Nutzen Sie die einmalige Chance, die faszinierende Welt der Raumfahrtmedizin persönlich kennenzulernen und von unseren einzigartigen Diagnose- und Therapieverfahren zu profitieren! 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr INAKARB-Team

Internationale Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung
Prof. *Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger (*VEKK - Moskau)
Bonner Str. 10
D-53424 Rolandseck
Tel. +49 (0)2228 913 450
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. 
Internet: www.inakarb.de


 

INAKARB Analysetage in Wien

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Interessenten,

aufgrund der hohen Nachfrage der letzten Monate bieten wir Ihnen die Gelegenheit, einen unserer exklusiven Analysetage live zu erleben! Auch diesmal bieten wir wieder zahlreiche faszinierende Systeme aus der Raumfahrtmedizin zum Ausprobieren und Kennenlernen.

Revolutionäre Behandlungskonzepte

Maßgeschneiderte Behandlungskonzepte machen da weiter, wo die klassische Schulmedizin an ihre Grenzen stößt, denn sie behandeln nicht nur die Symptome, sondern gehen deren Ursachen auf den Grund. Das Zusammenspiel interdisziplinärer Ansätze eröffnet neue, revolutionäre Therapiemöglichkeiten.

Systeme aus der bemannten Raumfahrt

Auch Ihnen wollen wir wertvolle Einblicke in unsere Systeme bieten! Mithilfe der Diagnose-Systeme HFA (Herzfrequenzvariations-Analyse), Amsat und Bioscan können Sie ein ganzheitliches Gesundheitsbild erhalten und optional auch eine persönliche Auswertung durch Prof. *Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger genießen.

Video

Exklusive Locations

Veranstaltungsort ist das Eventhotel Pyramide in Vösendorf bei Wien. Für die Reservierung senden Sie uns einfach eine E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder melden Sie sich telefonisch unter +49 (0)2228 913 450. Für die Veranstaltungen bieten wir Ihnen zwei Ticket-Kategorien:

    

Analysetage Wien Sa 6./So 7. Okt 2018
(Austria Trend Eventhotel Pyramide, Parkallee 2, 2334 Vösendorf)

Vortrag + Analysepaket

€ 499,-

Vortrag + Analysepaket + Konsultation Prof. *Dr. nauk* Dr. med. Edinger

€ 799,-

Nutzen Sie die einmalige Chance, die faszinierende Welt der Raumfahrtmedizin persönlich kennenzulernen und von unseren einzigartigen Diagnose- und Therapieverfahren zu profitieren!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr INAKARB-Team

Internationale Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung
Prof. *Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger (*VEKK - Moskau)
Bonner Str. 10
D-53424 Rolandseck
Tel. +49 (0)2228 913 450
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. 
Internet: www.inakarb.de


 

Airnergy kooperiert mit INAKARB

Ein neues Wissenschafts- und Kompetenzzentrum wird Airnergy in Kürze bei der INAKARB, der Internationalen Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung, in Rolandseck (bei Bonn) eröffnen. Dies beschlossen kürzlich Prof.* Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger (*VEKK-Moskau), Medizinischer Leiter der INAKARB, und Airnergy-Gründer und -Geschäftsführer Guido Bierther bei einem Treffen in der Akademie.

Das gemeinsame Zentrum, das in den vergangenen Monaten bereits eingerichtet wurde, soll insbesondere der Praxis dienen, aber auch der Kommunikation sowie dem Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Ärzten, Therapeuten und Patienten sowie der Information und Beratung von Kunden und Interessenten. Mit der neuen Einrichtung, die im vergangenen Jahr nach eingehenden Gesprächen zwischen INAKARB und Airnergy geplant wurde, soll auch die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen weiter intensiviert werden.

                    

Im Mittelpunkt der Forschung der vor sieben Jahren gegründeten INAKARB steht der Ansatz, die in der Raumfahrt gewonnenen medizinischen Erkenntnisse für die praktische ärztliche Arbeit zu nutzen, wobei die ganzheitliche Betrachtung des Menschen in all seiner Vielfalt im Fokus steht. Dabei werden wissenschaftlich fundierte Verfahren der quantenphysikalischen Weltraummedizin genutzt, um Zivilisationskrankheiten zu heilen.

Die INAKARB erhielt im vergangenen Jahr von Airnergy mehrere Atemgeräte zur Spirovitalisierung, die die Akademie über einen Zeitraum von einem halben Jahr mit den ihr zur Verfügung stehenden vielfältigen Analysemethoden umfassend medizinisch getestet hat. Diese Testphase wurde vor kurzem erfolgreich abgeschlossen. Aber nicht nur die Labortests überzeugten, sondern auch die anschließenden praktischen Erfahrungen. „Unsere Ergebnisse haben die Wirkerfolge der Airnergy-Anwendung in vollem Umfang bestätigt“, betonte Prof. Edinger.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unser neues gemeinsames `Forschungszentrum´ bei einem so renommierten unabhängigen Partner aufbauen können. Hier haben wir die Möglichkeit, Erkenntnisse aus einem innovativen medizinischen Forschungsgebiet auch für unsere Basistherapie, die der Grundversorgung des Menschen dient, nutzbar zu machen. Unser Anwendungsspektrum wird so erweitert, unsere Arbeit bereichert – und neue Patienten erhalten damit Zugang zu einer bahnbrechenden Technologie und Therapie“, hob Bierther hervor.

Und Prof. Edinger ergänzte: „Wir haben in unserer Akademie und bei Airnergy ähnliche Aufgaben und Ziele – und unsere Arbeit gründet auf denselben ethisch-moralischen Werten: Stets steht der ganzheitliche Mensch mit all seinen Facetten und seine Gesundheit im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Auch was die konkreten Inhalte unserer therapeutischen Arbeit betrifft, wird unsere Kooperation zu Synergien führen – da bin ich mir sicher. Wir haben damit eine gleich mehrfache Win-win-Situation, denn nicht nur unsere beiden Unternehmen, sondern auch und gerade unsere Patienten profitieren von unserem Zusammenschluss, gewinnen sie doch so zusätzliche Energie und Lebensqualität.“

Weitere Einzelheiten über die Kooperation sind in der Presse-Information über die Airnergy-Website www.airnergy.de abrufbar.


INAKARB Analysetage Zürich

Zürich Sa 7./ So 8. Juli 2018

Vom 7. bis zum 8. Juli 2018 ist die INAKARB mit Ihren Analysetagen zu Gast in Zürich. Erleben Sie einen spannenden Vortrag von Prof.* Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger und erfahren Sie mehr über die Hintergründe moderner Raumfahrtmedizin.

Im Anschluss an das Vortragsprogramm wird mit Hilfe unserer ausgewählten Diagnose-Systeme AMSAT, HFA und Bioscan eine umfassende Darstellung Ihres momentanen gesundheitlichen Zustandes angefertigt und Sie kommen in den Genuss einer ausführlichen und individuellen Vitalstoffberatung. Optional können Sie auch eine persönliche Konsultation bei Prof.* Dr. nauk* Dr. med. Edinger durchführen lassen.

Video

Wir freuen uns, Sie an den Analysetagen in Zürich begrüßen zu dürfen! Aufgrund der hohen Nachfrage möchten wir auf die begrenzte Teilnehmerzahl hinweisen. Für die Reservierung nutzen Sie unser Online-Anmeldeformular (siehe unten) oder melden Sie sich telefonisch unter +49 (0)2228 913 450. Für die Veranstaltung bieten wir Ihnen zwei Ticket-Kategorien:

Analysetage Zürich Sa 7./So 8. Juli 2018
(Crowne Plaza Zürich, Badenerstrasse 420, 8080 Zürich)

Vortrag + Analysepaket

€ 599,-

Vortrag + Analysepaket + Konsultation Prof. *Dr. nauk* Dr. med. Edinger

€ 899,-

Nutzen Sie die einmalige Chance, die faszinierende Welt der Raumfahrtmedizin persönlich kennenzulernen und von unseren einzigartigen Diagnose- und Therapieverfahren zu profitieren!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr INAKARB-Team

Internationale Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung
Prof. *Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger (*VEKK - Moskau)
Bonner Str. 10
D-53424 Rolandseck
Tel. +49 (0)2228 913 450
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. 
Internet: www.inakarb.de

Jetzt online reservieren

Angaben zur Wohnung

Eigentümer/ Mieter/ Hausmeister

Bitte treffen Sie eine Auswahl

Angaben zur Wohnung


Please enter your name

Please enter your name

Please enter your email address

Please enter your email address

Please briefly tell us the subject of your request

Please enter your phone number

Please enter your email address

Please enter your phone number

Please enter your email address

Please enter your phone number

Art des Schadens







(*VEKK - Moskau)


 INAKARB Analysetage Berlin

Berlin Sa 26./ So 27. Mai 2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Interessenten,

Ende Mai ist die INAKARB erstmals zu Gast in der Landeshauptstadt - wir freuen uns Sie vom 26. bis zum 27.05.2018 in Berlin begrüßen zu dürfen.

Gezielte Therapiemethoden aus der Raumfahrtmedizin sorgen für eine umfassende Regulation des Körpers – Funktionsstörungen werden korrigiert und der Körper schöpft neue Energie. Wichtige Stoffwechselprozesse werden durch die effektiven Wirkstoffkombinationen aus Nahrungsergänzungsmitteln vom ENKI Institut angestoßen – der geschädigte Organismus kann so seine Reparaturmechanismen frei entfalten und zu alter Stärke zurückfinden.

Auch Ihnen wollen wir wertvolle Einblicke in unsere Systeme bieten! Die Frequenzen und die Energie der magnetischen Felder des Körpers vom Patienten werden durch einen Sensorstab des Bioscan-Systems gemessen und in Relation zu dem Resonanzspektrum von Ernährungs- und Krankheitszuständen gesetzt, die im Bioscan-Gerät gespeichert sind. Die Feststellung von bestimmten Abweichungen vom Sollwert bietet einen wichtigen Ansatz, sowohl für die Therapie, als auch für eine gezielte Empfehlung von bestimmten Nahrungsergänzungsmitteln, die in unserer Praxis angeboten werden.

Die revolutionäre Idee hinter dem AMSAT-System ist, dass vor dem Ausbruch einer Krankheit schon jahrelange funktionelle Störungen der Regulationsmechanismen, vor allem des Nerven- und des Hormon-Systems, erkennbar sind. Daher ist dieses Gerät insbesondere zur Erkennung von funktionellen Vor- und Frühstadien geeignet. Das Amsat-System basiert auf dem Prinzip der Segmentar-Diagnostik.

Die HFA liefert innerhalb nur weniger Minuten zuverlässige Hinweise auf beginnende Organ-Funktionsstörungen und chronische Krankheiten sowie unerkannte Ursachen von CFS, Burn-Out-Syndrom, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Allergien, sowie Konzentrations- und Leistungsschwäche. Die HFA zeigt darüber hinaus auch, ob eine Therapie anschlägt oder nicht.

Video

Optionally, you can also have a personal evaluation by Prof. * Dr. nauk * Dr. med. Enrico Edinger enjoy.

We look forward to welcoming you to the analysis days in Berlin! Due to the high demand, we would like to point out the limited number of participants. For the reservation use our online registration form (see below) or call us on +49 (0) 2228 913 450. For the event we offer you two ticket categories:

Analysis Days Berlin Sat 26./So 27. May 2018
(Seminaris Campus Hotel Berlin, Takustraße 39, 14195 Berlin)

Lecture + analysis package

€ 499,-

Vortrag + Analysis Package + Consultation Prof. * Dr. nauk * Dr. with. Edinger

€ 799,-

Take the unique opportunity to personally get to know the fascinating world of space medicine and benefit from our unique diagnostic and therapeutic procedures! 

We are looking forward to your visit!

Your INAKARB team

International Academy for Regulation Medicine and Consciousness
Research Prof. * Dr. nauk * Dr. med. Enrico Edinger (* VEKK - Moscow)
Bonner Str. 10
D-53424 Rolandseck Phone
: +49 (0) 2228 913 450
E-Mail:  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. 
Internet: www.inakarb.de

 

 

 


Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : li in Entity, line: 2 in /www/htdocs/w00dbbd1/agetaredesign/templates/inakarb/warp/src/Warp/Helper/DomHelper.php on line 47

Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : ul in Entity, line: 2 in /www/htdocs/w00dbbd1/agetaredesign/templates/inakarb/warp/src/Warp/Helper/DomHelper.php on line 47