INAKARB Praxisklinik

Ein revolutionäres Behandlungskonzept

Prof.* Dr. Dr. Edinger - Medizinische Leitung

Prof.* Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychotherapie
*VEKK Moskau

Tätigkeitsschwerpunkte
Energie- und Raumfahrtmedizin, Psychoneuroimmunologie, Hypnose, Sexualmedizin,
Akupunktur, Regulationsmedizin

Seit Ende 2011 ist Prof.* Dr. Nauk* Dr. med. Enrico Edinger,  *VEKK Moskau Gast- und Honorarprofessor an der medizinischen Hochschule für traditionelle und nichttraditionelle Medizin in Dnipropetrovsk für den Masterstudiengang Energie- und Informationsmedizin.

Studium
Universität Saarbrücken, Homburg, Kaiserslautern, Wien: Chemie, Wirtschaftsingenieurwesen, Humanmedizin, Zahnmedizin , Psychologie (Dipl. Psychologe), Philosophie

Ärztliche Weiterbildungen zum
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychotherapie, Hypnose

Zusatzqualifikationen:
Akupunktur, Sexualmedizin, Energie- und Raumfahrtmedizin, Orthomolekulare Medizin, Psychoneuroimmunologie, Quantenmedizin

Dissertationen und Habilitation:
2000 Promotion zum Dr. med. „Herzfrequenz- und Blutdruckvariation“
2007 Habilitationsarbeit zur Regulationsmedizin (Thema der Arbeit: Analyse der Herzrhythmusvariabilität (HRV) in der Behandlung von Herzkreislauferkrankungen durch die Mitochondriale Energiemedizin) zum Doktor Nauk* (Doktor d. Wissenschaften) *VEKK – Moskau,
2008 Professor für Revitalisierungs-, Bäder- und Regulationsmedzin  der Internationalen Interakademischen Union, Moskau

Beruflicher Werdegang

Seit 1995 Entwicklung besonderer Komplementärmedizinischer Verfahren.

Seit 2001 Ausweitung der Ganzheitlich-medizinischen Verfahren auf molekularer und feinstofflicher  sowie quantenmedizinischer Ebene.

Seit 2002 Leiter einer ganzheitlich orientierten neurologisch psychiatrischen Praxis in Königstein und später Praxisklinik in Kronberg.

2003 Beratungsauftrag seitens des Hessischen Wirtschaftsministeriums im Rahmen des deutsch-russischen Wirtschaftsaustausches in energiemedizinischen Verfahren.

Wissenschaftliche Ausarbeitung und Umsetzung der subzellulären Forschung des Alterungsprozesses und der mitochondrialen sowie zellregulativen Regulationsphänomene des menschlichen Körpers mit Dr. M. Kucera (Preisträger des Imma Preises 2000 der „International Mitochondrial Medicine Association“ sowie dem Entwickler der Herzfrequenzvariationsanalyse zunächst zur Langzeitprävention und
dann Langzeitraumfahrtbeobachtung von Kosmonauten und Astronauten, Prof. Baievsky, Zentrum für biologische Probleme, Moskau)

Wissenschaftliche Leitung des Institute for Space and Regulatory Medicine, (ISRM) Kronberg.

Seit Herbst 2005 Vorsitzender Direktor  der Abteilung für Energie-Informations- und biomedizinische Regulationstechnologien der Internationalen Interakademischen
Vereinigung in Moskau.

Seit Juni 2006 Ärztlicher Direktor der SpaceMed –Praxisklinik Kronberg.
Seit August 2007 medizinischer Berater der Enbrain-Balance Praxisklinik und Gesundheitszentrum in Wiesbaden.

Seit Oktober 2007 medizinischer Berater der NERM, dann der Internationalen Akademie für Regulationsmedzin- und Bewusstseinsforschung Wiesbaden sowie der Privatpraxis und des Gesundheitszentrums Prof. Zyganow in Wiesbaden bis 4/2011.

  • Medizinischer Berater der Vita Waves Miami und Zürich
  • Seit Dezember 2010 medizinischer Projektleiter des (ENKI)-Instituts Wiesbaden
  • Seit 7/2010 Ärztlicher Beratender Direktor der Internationalen Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung /Wiesbaden –Rolandseck (INAKARB)

Seit Mai 2011 Ärztlicher Leiter der Privatpraxisklinik Rolandseck, seit 2011 auch Zweigstelle von ISRICA (Internationales Institut für Kosmische Antropoökologie)

2011 zusammen mit dem Direktor von ISRICA/Novosibirsk Prof. Trofimov Gründung des ersten “European Centers for Cosmobiophysic and Preventive Medicine” in Rolandseck (auch Cosmowellnes) verbunden mit der Etablierung von Verfahren zur Helio- und Geroprotection des Menschen.

September 2011 Gewinner des Health Media Awards, Köln, für Wissenschaftskommunikation sowie Gewinner des Sonderpreises Präventivmedizin : „Vom All in die Praxis“

Health Media Award 2011 - Projekt vom Weltraum in die Praxis