SCIO (mobil) – Immuncheck und Ferntherapie

  • Detaillierte Fernanalyse
  • SCIO Ferntherapie Sitzung
    und Betreuung durch Therapeut
  • Dokumentation und Besprechung
  • PREIS: 350€ (inkl. 19% Mwst.)
Produktbeschreibung

So geht es:

  1. Terminanfrage senden oder anrufen.
  2. Wir melden uns zeitnah zwecks Terminabstimmung bei Ihnen.
  3. Sie erhalten Ihre Terminbestätigung per Email mit allen Hinweisen zum Verhalten während der Sitzung.
  4. Sie leiten uns ein aktuelles Foto oder eine Haarprobe zu.
  5. Nach der Sitzung erhalten Sie Ihr Sitzungsprotokoll, Ihre persönliche Auswertung wie auch unsere Vitalstoff- und Therapieempfehlung.
  6. Für Fragen oder ein ausführliches Beratungsgespräch kontaktieren Sie uns im Anschluss telefonisch.

Das SCIO-System (Scientific ConSCIOusness Interface Operating System) ist ein computergesteuertes Gerät, das mit Hilfe der Bioresonanzmessung diagnostisch und therapeutisch arbeitet und eine Schnittstelle mit dem Bewusstsein bildet. Es misst die Reaktionsbereitschaft auf innere und äußere Einflüsse. In drei Minuten werden ca. 13.000 Substanzen und unterbewusste Reaktionen getestet. Dabei werden mögliche Pathogene aufgezeigt und die Notwendigkeit bestimmter Vitalstoffen ermittelt.

Mit dem SCIO-System können Frequenzen gescannt und Fraktale gemessen werden. Die Fraktal Theorie besagt, dass Informationen, die aus einer einzelnen Zelle gewonnen werden für den gesamten Körper Gültigkeit haben. Dies wird analog in der Quantenphysik als Superpositionsprinzip bezeichnet, d.h. alles steht mit allem in Verbindung. Es wird immer eine Systemdiagnose erstellt. Daher ist eine SCIO Analyse oder Sitzung so wichtig für die frühzeitige Erkennung von Risikofaktoren und Belastungen.

Über das SCIO werden die Stressfaktoren im Körper analysiert und Ursachen für Symptome auf der informellen Ebene erfasst. Dadurch kann der Therapeut geeignete Gegenmaßnahmen, die im Körper zu einer Systemharmonisierung führen, starten. Dazu gehört auch die Rückführung von Frequenzen in den Körper, die ihm wieder zu einem gesunden Wohlbefinden verhelfen. Eine SCIO Sitzung eignet sich mit seinem breiten Funktionsspektrum daher gleichermaßen für Personen mit leichtem Unwohlsein, chronisch Kranken, die Ihre Symptome lindern möchten, aber auch für diejenigen, die die Leistungsfähigkeit erhalten oder optimieren wollen (Sportler und Leistungssportler).

Wie funktioniert die SCIO Ferntherapie ?

Das SCIO-System bietet die Möglichkeit einer Fern-Analyse und -Sitzung an. Das bedeutet, dass diese Art der Analyse und Sitzung keinen unmittelbaren physischen Kontakt zu der betreffenden Person (oder einem Tier) voraussetzt. Hierfür werden Fotos oder Haarproben in Verbindung mit der Eingabe der genauen Patientendaten (Name, Vorname(n), Geburtsort und –Land, Adresse) in das System verwendet.

Durch die Verbindung kommt es mit SCIO zu einem 100-prozentigen Biofeedbackaustausch. Der gesamte Prozess des SCIO Biofeedbacks beinhaltet die detaillierte Analyse und die Systemharmonisierung auf sechs Ebenen: körperlich, mental, emotional, sozial, spirituell und all das bezogen auf die private und geschäftliche Umgebung des Klienten.

Es werden unter anderem Folgende Bereiche angezeigt
  • Umwelteinflüsse (Elektrosmog, Toxine, Strahlenbelastung, Bakterien, Viren etc.)
  • Schwermetallbelastung
  • Vitamine, Aminosäuren, Mineralstoffe/Spurenelemente
  • Ernährung
  • Magen-Darm-Funktion
  • Endokrines System/Hormone
  • Gehirnfunktionen
  • Immunsystem
  • Wasserhaushalt
  • Herz- und Kreislaufsystem / Sauerstoffversorgung
  • Stress, Emotionen und Neurotransmitter
  • DNA-Regulation

Auf Basis der gewonnen Erkenntnisse wird ein individueller Vitalstoffplan erstellt (zunächst für 4 Wochen) mit genauer Dosierung der einzelnen Vitalstoffe. Des Weiteren werden individuelle Therapieempfehlungen ausgesprochen. Zusammen dem Ihrem Scio Sitzungsprotokoll werden Ihnen diese Dokumente übermittelt. Für Fragen oder ein ausführliches Beratungsgespräch kontaktieren Sie uns im Anschluss gerne telefonisch.

Nach ca. einem Monat der Einnahme der einzelnen Vitalstoffe empfehlen wir eine erneute Analyse, um zu prüfen, inwieweit sich die einzelnen Werte verbessert haben. Entsprechend diesen Verbesserungen wird der NEM-Plan erneut überarbeitet und auf die aktuelle Situation eingestellt.

Bitte schenken Sie sich und Ihrer Gesundheit ca. 120 Minuten.

Rechtliche Hinweise

SCIO ist schulmedizinisch nicht anerkannt. Diese Analyse stellt keine medizinische Diagnose dar und ersetzt keine Untersuchung und Behandlung bei einem Arzt oder bei einem Heilpraktiker, da dies Medizinern bzw. Heilberufen vorbehalten ist.

SCIO Ferntherapie Sitzung Terminvereinbarung.

SENDEN SIE UNS EINE TERMINANFRAGE.

ODER RUFEN SIE UNS AN

+49 (0)2228 913 450

Datenschutz & Nutzungsbestimmungen

2 + 5 =

Medizinische Leitung

Prof.* Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger (*VEKK Moskau) 
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychotherapie

Tätigkeitsschwerpunkte

Energie- und Raumfahrtmedizin, Psychoneuroimmunologie, Hypnose, Sexualmedizin, Akupunktur, Regulationsmedizin

 

„Und sie erlaubten Apollonius, Fragen zu stellen; und er fragte sie, was sie dachten, woraus der Kosmos zusammengesetzt sei; und sie antworteten: „Aus Elementen“. „Gibt es davon vier?“, fragte er. „Nicht vier“, sagte Larchas, „sondern fünf.“ „Und wie kann es ein fünftes geben“, sagte Apollonius, „neben Wasser und Luft und Erde und Feuer?“ „Es ist der Äther“, antwortete der andere, „den wir als das Gewebe betrachten müssen, aus dem die Götter gemacht werden; denn wie alle sterblichen Wesen die Luft einatmen, so atmen die unsterblichen und göttlichen Naturen den Äther ein“. „Sollte ich demnach“, sagte Appollonius, „das Universum als ein lebendes Wesen zu betrachten?“„Ja“, sagte der andere. – Das Leben des Apollonius von Tyana, Philo 220AD“ 

INAKARB GESUNDHEIT

INAKARB Gesundheit